SKODA erneut offizieller Förderer des Europäischen Filmpreises

Weiterstadt/Berlin (ots) –

- Der Europäische Filmpreis findet am 9. Dezember 2017 in Berlin 
statt
- Als offizieller Förderer bringt SKODA Stars und Gäste im 
VIP-Shuttle zur 30. Verleihung des Europäischen Filmpreises
- Nominierung des Films ,Willkommen bei den Hartmanns' in der 
Kategorie European Comedy
- Neben Nominierten und Preisträgern chauffiert SKODA auch ,Stars 
von nebenan'

Hinweis an Redaktionen: Bilder erhalten Sie noch am Abend des Events unter https://www.picdrop.de/sabinebrauerphotos/2fnw4yJ7WP

Die Nominierten des 30. Europäischen Filmpreises stehen fest. Nun heißt es geduldig warten, bis die begehrten Trophäen am 9. Dezember im Haus der Berliner Festspiele verliehen werden. SKODA ist als offizieller Förderer bereits zum vierten Mal Teil des renommierten Filmpreises und fährt Stars und Gäste mit einem exklusiven Shuttleservice zur Verleihung.

Der Europäische Filmpreis feiert in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag. Seit dem Jahr 1988 zeichnet die Europäische Filmakademie (EFA) ausgewählte Künstler mit dem Preis aus. Die begehrten Trophäen werden im Wechsel in Berlin oder in einer anderen europäischen Metropole verliehen. Nach Breslau im vergangenen Jahr ist nun wieder die deutsche Hauptstadt als Austragungsort des renommierten Filmpreises an der Reihe.

Die Nominierten von zehn der insgesamt 22 Kategorien stehen bereits fest. Nun liegt es an den über 3.000 EFA-Mitgliedern, ihre Stimme für den jeweiligen Favoriten abzugeben. Der deutsche Film ,Willkommen bei den Hartmanns‘, besetzt mit bekannten deutschen Schauspielern wie Heiner Lauterbach, Senta Berger, Elyas M’Barek und Uwe Ochsenknecht, ist in der Kategorie ,European Comedy‘ nominiert. Neben nationalen Schauspielern werden natürlich auch internationale Stars der Filmszene erwartet. Chancen auf eine Auszeichnung dürfte sich Colin Farrell ausrechnen, der in dem Psycho-Thriller ,The Killing of a Sacred Deer‘ einen angesehenen Herz-Thorax-Chirurgen spielt. Der gebürtige Ire zählt zu den Nominierten in der Kategorie ,European Actor‘.

SKODA ist erneut offizieller Förderer des Europäischen Filmpreises: Neben eleganten SUPERB-Limousinen wird auch der SUV KODIAQ Nominierte, Gäste und #skodastars zum Haus der Berliner Festspiele bringen. Modernste Assistenzsysteme aus höheren Fahrzeugklassen sorgen im SKODA SUPERB und im SKODA KODIAQ für mehr Sicherheit und Komfort. Darüber hinaus setzen beide Modelle der tschechischen Traditionsmarke auf Konnektivität. Die modernen Infotainmentsysteme können über SmartLink automatisch mit Smartphones verbunden werden und machen mit Highspeed-Internetzugang beide Fahrzeugmodelle zu Hotspots auf Rädern. Im Rahmen der Jubiläumsverleihung des Europäischen Filmpreises feiert SKODA eine Premiere – das neue Kompakt-SUV KAROQ wird als Ausstellungsstück neben den Stars des Abends auf dem roten Teppich zu sehen sein.

Der Europäische Filmpreis ist eine der vielen renommierten Veranstaltungen aus Film, Musik und Kunst, bei denen die tschechische Traditionsmarke als Mobilitätspartner unterwegs ist. Dazu zählen beispielsweise die Verleihungen der ECHO-Musikpreise, der Hessische Film- und Kinopreis sowie das Filmfest Hamburg.

Neben bekannten Promis lädt SKODA auch in diesem Jahr Fans und Filminteressierte ein, als sogenannte #skodastars einen besonderen Red Carpet-Moment zu erleben und selbst Teil der glamourösen Verleihung zu werden.

Weitere Informationen für Redaktionen: Bilder erhalten Sie noch am Abend des Events unter https://www.picdrop.de/sabinebrauerphotos/2fnw4yJ7WP

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/28249/3801585

Bildquelle: SKODA chauffiert Stars und Gäste zum Europäischen Filmpreis. „obs/Skoda Auto Deutschland GmbH“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: